Bundessprecher der Grünen Jugend zu Besuch

Change the system, not the climate
– Bundessprecher der Grünen Jugend zu Besuch im Rhein-Sieg-Kreis
 

Am Samstag, den 16. September, warb die Grüne Jugend Rhein-Sieg mit ihrer Klimaaktion in der Fußgängerzone der Stadt Troisdorf. Sie erhielt Unterstützung von Moritz Heuberger, dem Sprecher des Bundesverbands der Grünen Jugend.

Gegenwärtig hat sich das Klima bereits um beinahe 1°C erwärmt und aus diesem Grund müssen die 195 Staaten, die 2015 in Paris der Begrenzung der Erderwärmung zugestimmt haben, jetzt handeln; wir müssen jetzt handeln! Deutschland muss endlich seine Klimaziele einhalten und dafür fordern wir den Kohleausstieg. Die über 50 Mrd. Euro, die jährlich in umweltschädliche Subventionen fließen, sollten stattdessen in Deutschlands Energiepolitik investiert werden. Es bedarf dringender Forschung auf dem Gebiet der Energiespeicherung, denn Sonne und Wind liefern uns schon heute genug Energie um aus der Kohle auszusteigen. Wir könnten langfristig Arbeitsplätze schaffen und außerdem Deutschlands Position auf dem globalen Markt sichern.Das Abbild einer brennenden Erde und die #weltändern-Flyer sollte junge Menschen dazu motivieren, einer drohenden Klimakatastrophe entgegenzuwirken. Die Konsequenzen einer globalen Erderwärmung über 2 Grad Celsius sind irreversibel und könnten verheerend sein – dabei fühlen viele Menschen schon heute die Folgen: Alleine in den vergangenen Wochen haben Millionen von Menschen in Südostasien Hunger und starke Verluste aufgrund von Monsunen in einem ungewöhnlich starken Umfang erlitten. Mehrere Hurrikans wüten über die USA und die Karibik. Tropensturm Maria gefährdet derzeit die Karibik, da sich der Sturm innerhalb kürzester Zeit ebenfalls zum Hurrikan entwickelte – das hat es bisher noch nie gegeben. Auf der anderen Seite erlebt Ostafrika eine Dürreperiode.

Fünf der zehn schädlichsten Kraftwerke der Europäischen Union befinden sich in Deutschland. Der CO2-Abgasskandal hat das Vertrauen in die Automobilindustrie erschüttert. Wir als Grüne Jugend fordern, dass Deutschland jetzt in Forschung und moderne Technologie investiert. Der Umwelt, der Wirtschaft und unserer Zukunft zuliebe.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld