Troisdorf bleibt bunt!

Wir unterstützen das Bündnis Bunter Rhein-Sieg-Kreis und den Aufruf zu einer Kundgebung und buntem Fest in Troisdorf aus Protest gegen die rechten Parolen der „AfD“

Am 4.3. ab 10h gibt es ein buntes Programm mit politischen Reden, Musik und Kultur: Klaus der Geiger, Neurotic Soulshakers, Jack & Joe, Die Lillis, Wolf Drenker & Poetry-Slammerin Ella Anschein

Mit der Demonstration vor rund einem Jahr in Siegburg hat der Rhein-Sieg-Kreis bewiesen, wofür er steht: Menschlichkeit, Vielfalt und Solidarität. Viele Menschen waren dem Aufruf des Bündnisses gefolgt, während auf der anderen Seite wenige „AfD“-Sympathisanten aus dem ganzen Land zusammengekarrt werden mussten. Nun hat sich die rechtspopulistische und zunehmend radikaler agierende Partei dennoch entschieden, ihren Parteitag am 4./5. März in der Stadthalle Troisdorf durchzuführen. Das ist ihr Recht als Partei. Genauso haben alle Troisdorferinnen und Troisdorfer sowie alle Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Sieg-Kreises das Recht, der „AfD“ zu zeigen, was wir hier von rassistischen Parolen halten, die gezielt Hass und Angst säen sollen. Es wird von Rechtspopulisten wie der „AfD“ versucht, die Gesellschaft zu spalten, einzelne Personengruppen und Meinungen pauschal zu diffamieren und die öffentliche Debatte zu enthemmen. Deshalb ruft das Bündnis Bunter Rhein-Sieg-Kreis, unterstützt von Parteien, Gewerkschaften und vielen anderen Institutionen, am gleichen Tag zu einer bunten und friedlichen Demonstration für einen offenen, toleranten und demokratischen Rhein-Sieg-Kreis auf. Wir zeigen, wie wir uns unser Zusammenleben vorstellen. 

Unterstützer des Aufrufes sind zurzeit:

Die Kreisverbände und örtlichen Gliederungen von SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, Piratenpartei und „DIE PARTEI“ sowie die politischen Jugendorganisationen Jusos Rhein-Sieg, Grüne Jugend Rhein-Sieg und „Hintner-Jugend Rhein-Sieg“.

DGB Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg

AWO Rhein-Sieg

Flüchtlingsnetzwerk Lohmar

Aktionsbündnis „Eitorf bleibt bunt“

SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e. V.

Facebookaufruf „Troisdorf begrüßt“

Ulrich Pollheim, Pfarrer der ev. Friedenskirchengemeinde Troisdorf

Arbeitskreis für Antirassismus in Siegburg

Flüchtlingsinitiative Lohmar Siegburg e.V.

Diakonisches Werk An Sieg und Rhein

Flüchlingshilfe der Katholischen Kirche in Troisdorf „Aktion Neue Nachbarn“

Seelsorgeteam der katholischen Pfarreiengemeinschaft Troisdorf und der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes, Troisdorf

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld